Startseite | Kontakt | Impressum
   

 
 
Ortsverein Wilster e.V.
 
Home Angebote Presse+Fotos Über uns Kontakt  
 
 



Termine

Zur Zeit keine Angaben



 

Presse und Fotos

In diesem Bereich stellen wir die Pressemitteilungen bzw. Berichte über  den DRK-Ortsvereins hinein.


2004 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / Hier das Jahr 2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015


Umzug des DRK-Secondhands (ehemalig Kleiderkammer genannt)

Bericht aus der Wilsterischen Zeitung vom 29. Dezember 2010



Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben

ein gesegnetes Weihnachtsfest

und für das Neue Jahr 2011

alles Gute und viel Gesundheit !


Bericht aus der Wilsterischen Zeitung vom 23. Dezember 2010


Bericht aus der Norddeutsche Runschau vom 29. November 2010


Bericht aus der Wilsterischen Zeitung vom 20. November 2010


Bericht aus der Zeitschrift "Spendertide" vom Blutspendedienst Nord Ausgabe 2 / 2010 (Winterausgabe)

DRK Ortsverein Wilster (Krs. Steinburg): Mit Rettungswagen und Gegensprechanlage Blutspender rekrutieren!

Frau Karin Lindemann (4. von rechts) und Team

1. Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Wilster ist Frau Karin Lindemann. Seit April 2009 übt sie dieses Amt aus. Mitglied und im Helferkreis ist sie bereits seit 2007.
Den OV Wilster gibt es schon seit 132 Jahren. Blutspende wird dort seit dem 9. Februar 1961 durchgeführt. Zu diesem ersten Termin erschienen übrigens 167 Spenderinnen und Spender.
Dreimal jährlich richtet Frau Lindemann mit ihrem Team einen Spendetermin aus, wobei jedes Mal 10Personen als Helfer bereitstehen. Es kommen pro Termin ca. 100 BlutspenderInnen. Von großer Bedeutung ist dabei die Unterstützung durch die Patenkompanie der Stadt Wilster. Das 1. Lazarett-Regiment 11 aus Seeth erscheint immer mit ca. 25 – 30 Personen.
Der OV Wilster reicht nach der Blutspende heiße Würstchen, belegte Brote und auch selbstgebackenen Kuchen. Die älteste Helferin, Frau Hela Bobrowski, backt den Kuchen. Sie gehört zum OV Wilster seit nunmehr 30 Jahren und ist Ehrenmitglied.
Auch dieser Ortsverein wünscht sich mehr jüngere Interessenten für das Ehrenamt. „Ehrenamt macht Spaß und zufrieden!“, betont Frau Lindemann.
Nicht nur die zuverlässige Unterstützung der Soldaten ist in Wilster etwas Besonderes. Fast schon war ich zur Tür hinaus, als ich zufällig noch ein „Highlight“ erleben durfte… Zweimal pro Termin (à 45 Min.) fährt die Bereitschaft
Wilster mit dem Rettungswagen durch die Stadt, um über die Gegensprechanlage die Bürger an die Blutspendeaktion zu erinnern bzw. zur Blutspende zu ermuntern. Herzlichen Dank an Samirah und Nils, die während meines Besuches diesen Dienst übernommen haben (… und natürlich auch an alle anderen, die diese tolle Aktion unterstützen!).
Weitere Infos und Kontakt:
http://www.drk-wilster.de/index.htm
.. Samirah und Nils von der Bereitschaft vor ihrer Tour durch Wilster

Hier gelangen Sie zur vollständigen Ausgabe der Spendertide: http://www.bsdnord.de/startseite/pdf/spendertide-ausgabe-2-2010.pdf


Bericht aus der Wilsterischen Zeitung vom 02. Oktober 2010


Bericht aus der Wilsterischen Zeitung vom 06. August 2010

Bericht aus der Norddeutsche Runschau vom 06. August 2010


Bericht aus der Wilsterischen Zeitung vom 04. August 2010


Bericht aus der Wilsterischen Zeitung vom 30. Juli 2010


Bericht aus der Wilsterischen Zeitung vom 18. Juni 2010


 

Bericht aus der Wilsterischen Zeitung vom 06. April 2010


Bericht aus der Wilsterischen Zeitung vom 29. März 2010


Bericht aus der Wilsterischen Zeitung vom 17. Februar 2010


Bericht aus der Wilsterischen Zeitung vom 10. Februar 2010

Bericht aus der Norddeutschen Rundschau vom 10. Februar 2010


Bericht aus der Wilsterischen Zeitung vom 29. Januar 2010